Familie Eisenlöffel und mehr ...
Guten Abend , heute ist Montag, 24. Juni 2019 |
 
Klicken Sie auf die Marker für weitere Informationen
« zurück «  Seite 14 von 16,   1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16   » weiter »

Vom  richtigen Glauben

Wer sich über den Unterschied von Menschen und Tieren Gedanken macht, kommt zu dem Ergebnis, dass jeder Mensch religiös veranlagt ist. Ob die jedem Menschen eigene Fähigkeit zum Glauben ihren Sitz im Gehirn oder im Herzen hat,  dürfte nebensächlich sein. Wichtig ist indessen  die Erkenntnis, dass tatsächlich jeder Mensch an „etwas“ oder an „jemand“ glaubt. Sogar in allen irdischen Lebensbereichen gebrauchen wir diese Fähigkeit, sei es beim Einkauf oder Verkauf von Waren, beim Wissen um ferne Kontinente, die wir nie gesehen haben, oder beim Arzt, der uns eine Diagnose stellt, die wir ihm glauben, weil wir ihn für kompetent halten.
Der Glaube richtet sich also immer auf etwas, was wir (noch) nicht sehen oder wissen können. Wenn uns aber etwas trotzdem irgendwie möglich oder wahrscheinlich erscheint, behelfen wir uns mit „Hypothesen“, also mit Annahmen, dass etwas so sein könnte, wie wir es zu verstehen meinen. So ist beispielsweise die gesamte Evolutionstheorie  eine scheinbar logische und schlüssige Erklärung für die Entstehung des Lebens auf unserem Planeten. Aber ob es wirklich so passiert ist, weiß auch der begabteste Naturwissenschaftler nicht. Man kann das bestenfalls annehmen, aber nicht brweisen.
Jenseits aller wissenschaftlichen Erklärungen sind jedoch schon…


 
mehr...
« zurück «  Seite 14 von 16,   1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16   » weiter »
Wir verwenden Cookies für unsere Webseite.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseiten erkären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können,
finden Sie in unserer Datenschutzerklärung „Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung“.
Einverstanden