Familie Eisenlöffel und mehr ...
Guten Morgen , heute ist Montag, 18. November 2019 |
 
Klicken Sie auf die Marker für weitere Informationen
« zurück «  Seite 8 von 16,   1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16   » weiter »

Gott zeigt sich in der Schöpfung 

Wir Menschen sind in unserem Leben von vielen kleinen und großen Wundern umgeben. Woher sie kommen, wissen wir nicht und können es mit den Mitteln der empirischen Wissenschaften auch nicht erkennen. Es gibt Magnetfelder und wirksame Strahlen. Es gibt ungeheure Energien im atomaren Bereich.  Wir stellen fest, dass die Gravitation (Schwerkraft) nicht nur uns an die Erde bindet, sondern auch die riesigen Weltmeere. Obwohl unser Planet eine Kugel ist und sich alle 24 Stunden um ihre eigene Achse dreht, fällt nichts von ihr in den Weltraum, der sie umgibt. Und alles, was wir mit Hilfe der Raketentechnik ins All transportieren,  holt sich die Erde früher oder später wieder zurück.  

Durch die Wahrnehmung dieser unbegreiflichen Naturkräfte hat es in der Geschichte der Menschheit schon immer das gegeben, was wir „Religion“ nennen. Die Wirklichkeiten von Mikrokosmos und Makrokosmos weisen uns darauf hin, dass es ein „höheres“ Wesen geben muss. Wir selbst  sind uns als Menschen ein unlösbares Rätsel. Wo kommen wir her und wo gehen wir hin? Hat uns wirklich die Evolution in Jahrtausenden von Erdzeitaltern zufällig so hervorgebracht, wie immer noch viele Menschen vermuten? Woher dann aber das unstillbare…


 
mehr...
« zurück «  Seite 8 von 16,   1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16   » weiter »
Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. Wir speichern dort Informationen, die zum Navigieren auf unseren Seiten notwendig sind. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK